August 2021
Neue Bauberufe-Lehrwerkstatt entsteht

Nachdem auf dem Baufeld der neuen Lehrwerkstatt in Lauterach bereits erste Vorbereitungsarbeiten erfolgten, fand am 18. August der offizielle Spatenstich statt. Die Fertigstellung ist bereits für April 2022 geplant.

Im zweistöckigen Neubau wird es neben der Werkstätte auch einen modern ausgestatteten Raum für Lernunterstützung, ein Büro für die Lehrlingsbeauftragten und einen Sozialraum geben. Große Fensterfronten sorgen nicht nur für beste Tageslichtqualität, sondern bieten Spaziergängern Einblicke und machen aus der i+R-Lehrwerkstätte eine „Schau-Werkstätte“.

 

Die Lehrwerkstatt wird vor allem in den Wintermonaten und bei anhaltendem Schlechtwetter genutzt. Drei bis vier Lehrlinge arbeiten dann pro Geschoss. Die 150 Quadratmeter große Werkstatt im Erdgeschoss bietet Platz für Maurerübungen mit diversen Ziegelarten, Estrich- und Verputzarbeiten sowie Pflasterübungen. Kleinere Objekte wie Tischplatten oder Blumentröge werden in der Werkstatt zu Übungszwecken geschalt, betoniert und wieder ausgeschalt.

 

Fact-Box: Lehrwerkstatt

- Ausbildungsstätte für Hoch-, Tief- und Betonbau-Lehrlinge

- 2 Geschosse

- Nutzfläche: 346 m²

- Bauzeit: August 2021 – März 2022

- Errichtung durch Lehrlinge von i+R und Subunternehmen

- Investition: 1 Mio. Euro

i+R_Spatenstich Lehrwerkstaette-kl-Gruppe
210818_Spatenstich Lehrwerkstatt (5)
210818_Spatenstich Lehrwerkstatt (6)
i+R_Spatenstich Lehrwerkstaette-gr-Gruppe