Deine Lehre als
Betonbauer (m/w)

 

Die Betonbauer-Lehre ist genau richtig für dich, wenn du gerne im Freien arbeitest, in deinen Adern Beton fließt und du Teil eines genialen Baustellen-Teams sein möchtest!

 

In der Lehre zum Betonbauer, hast du außerdem die Möglichkeit, dich in einem 4. Lehrjahr zum Spezialisten ausbilden zu lassen. 

 

Ausbildungsort Praxis:

auf der Baustelle und in der Lehrwerkstatt
in Lauterach

Ausbildungsort Theorie:

Berufsschule

Absam, Tirol

Ausbildungsdauer:

3 Jahre 

(Spezialist: 4 Jahre)

Du bist …

so stark wie ein Bär
so stabil wie ein Fundament
so witterungsbeständig wie unsere Brücken
in deinem Handeln so präzise wie eine Wasserwaage
bei Schmutz und Lärm erst richtig zuhause

Was machen Betonbauer den ganzen Tag?

Der Betonbauer ist ein Spezialist wenn es um die Themen Beton, Schalungen und Bewehrungen geht. Ganz egal ob im Hoch-, Tief-, Industrie- oder Brückenbau, Abbruch- oder Durchbrucharbeiten, mit seinen Fähigkeiten ist er ein wichtiger Bestandteil auf jeder Baustelle. Er bringt den Beton mithilfe von Schalungen in Form, verstärkt ihn mittels Bewehrungen und erschafft somit Bauwerke der Zukunft. Von Decken und Treppen bis hin zu massiven Pfeilern und Trägern - der Betonbauer liefert die notwendige Grundlage für ein Bauvorhaben. 

Als Lehrling im Betonbau gehören zu deinen Tätigkeiten:  

  • Bau- und Montagepläne lesen
  • Professioneller Einsatz von unterschiedlichen Betonarten und Baustoffen
  • Gruben und Künetten sowie Böschungen und Stützungen erstellen
  • Schalungselemente nach Plan herstellen und einrichten 
  • Aufnehmen und Vermessen von Geländen und Bauteilen 
  • Bewehrungen in den Schalungen verankern 
  • Betonflächen verdichten, glätten und den Qualitätsanforderungen entsprechend nachbehandeln
  • Alte Betonwerke instand halten und sanieren 
  • Unterschiedlichste Werkzeuge, Baumaschinen und Baugeräte bedienen
  • Notwendige Sicherungsmaßnahmen, Arbeitsschutz und Unfallverhütung

Auf Wunsch verlängerst du deine 3-jährige Lehre um ein Jahr und ergänzt dein Wissen mit einer Lehre zum Hochbauer, Tiefbauer oder zum Betonbau-Spezialisten.

Dein Lehrplan

betonbauerwecken
01

1. Etappe: Facharbeiter

Nach deiner Betonbauer-Lehre (3 Jahre), deiner Lehre zum Betonbau-Spezialisten oder deiner Doppellehre (jeweils 4 Jahre), bist du nach erfolgreicher Lehrabschlussprüfung ein sogenannter Facharbeiter.

02

2. Etappe: Vorarbeiter

Mit viel Fleiß, Erfahrung und so mancher Weiterbildungsmaßnahme entwickelst du dich vom Facharbeiter zum Vorarbeiter und nimmst damit eine weitere "Sprosse auf deiner Karriere-Leiter".

03

3. Etappe: Jungpolier oder Bauleiter

Dafür absolvierst du, meist direkt nach deiner Lehre, die Bauhandwerkschule. Bei allgemeinbildenden Fächern, Fachtheorie aber auch ganz viel Fachpraxis baust du, innerhalb von drei Jahren und immer von Ende November bis Mitte März, dein Wissen aus.

Anschließend wirst du entweder Jungpolier oder du strebst einen Wechsel ins Büro an und übernimmst dort die Aufgaben eines Bauleiters.

04

4. Etappe: Polier

Nach weiteren Jahren auf der Baustelle und mit der dabei angeeigneten Erfahrung rückt das Ziel "Polier" in greifbare Nähe. Dann liegt es nur noch an deinem Ehrgeiz um dieses Ziel zu erreichen!

Robert Tomasini
bettertogether

Dein Lehrlingsausbilder

bereitet dich perfekt auf die Bauwelt vor und ist immer für dich da.

Robert Tomasini