Deine Lehre als
Betonbauer (m/w)

 

Wenn du gerne im Freien arbeitest, in deinen Adern Beton fließt und du Teil eines genialen Baustellen-Teams sein möchtest, dann ist der Lehrberuf Betonbauer genau richtig für dich!

 

In der Lehre zum Betonbauer, hast du außerdem die Möglichkeit, dich in einem 4. Lehrjahr zum Spezialisten ausbilden zu lassen. 

 

Ausbildungsort Praxis:

auf der Baustelle und in der Lehrwerkstatt
in Lauterach

Ausbildungsort Theorie:

Berufsschule

Absam, Tirol

Ausbildungsdauer:

3 Jahre 

(Spezialist: 4 Jahre)

Du bist …

so stark wie ein Bär
so stabil wie ein Fundament
so witterungsbeständig wie unsere Brücken
in deinem Handeln so präzise wie eine Wasserwaage
bei Schmutz und Lärm erst richtig zuhause

Was machen Betonbauer den ganzen Tag?

Der Betonbauer ist ein Spezialist wenn es um die Themen Beton, Schalungen und Bewehrungen geht. Ganz egal ob im Hoch-, Tief-, Industrie- oder Brückenbau, mit seinen Fähigkeiten ist er ein wichtiger Bestandteil auf jeder Baustelle. Er bringt den Beton mithilfe von Schalungen in Form, verstärkt ihn mittels Bewehrungen und erschafft somit Bauwerke der Zukunft. Von Decken und Treppen bis hin zu massiven Pfeilern und Trägern - der Betonbauer liefert die notwendige Grundlage für ein Bauvorhaben. 

  • Bau- und Montagepläne lesen
  • Schalungselemente nach Plan herstellen und einrichten 
  • Bewehrungen in den Schalungen verankern 
  • Betonflächen verdichten, glätten und den Qualitätsanforderungen entsprechend nachbehandeln
  • Alte Betonwerke instand halten und sanieren 
  • Unterschiedlichste Baumaschinen und Baugeräte bedienen

Dein Lehrplan

betonbauerwecken
01

1. Lehrjahr: 

Du weißt, wie man mit üblichen Werkzeugen, Geräten und Maschinen umgeht.

 

Du kennst dich mit den unterschiedlichen Betonarten und Baustoffen aus und weißt wie man diese verwendet. 

 

Du nimmst einfache Gelände sowie Bauteile auf und lernst sie zu vermessen.

02

2. Lehrjahr: 

In Sachen Schalungsbau, konstruktiver Beton und Stahlbeton weißt du, was Sache ist.

 

Gruben und Künetten sowie Böschungen und Stützungen erstellst du fachgerecht.

 

Beim Verfüllen und Verdichten von Betonflächen macht dir keiner etwas vor.

03

3. Lehrjahr:

Beim Thema Abbruch- und Durchbrucharbeiten sowie in der Herstellung von Wänden bist du der Profi. 

 

Du versetzt selbständig Treppen und Fertigteile.

 

In Sachen Arbeitsschutz und Unfallverhütung kennst du keine Kompromisse.

 

Auf Wunsch beginnst du jetzt die Ausbildung zum Spezialisten.

Gratulation!

Nach deiner i+R Lehre bist du optimal vorbereitet für die praktische Lehrabschlussprüfung als Betonbauer. Gemeinsam packen wir das!

Martin Nicolussi
bettertogether

Dein Lehrlingsausbilder

bereitet dich perfekt auf die Bauwelt vor und ist immer für dich da.

Martin Nicolussi